20.08.2016 Bei Youtube ansehen

Was wirklich heilt – Revolutionäre Gesundheitskonzepte aus der Raumfahrtmedizin. 20.08.2016

Thema: Im Mittelpunkt der Forschung der Internationalen Akademie für Regulationsmedizin und Bewusstseinsforschung (INAKARB) steht der Ansatz, die in der Raumfahrt gewonnenen medizinischen Erkenntnisse für die praktische ärztliche Arbeit zu nutzen. Im Fokus steht hierbei die ganzheitliche....


Thema: Im Mittelpunkt der Forschung der Internationalen Akademie für Regulationsmedizin und Bewusstseinsforschung (INAKARB) steht der Ansatz, die in der Raumfahrt gewonnenen medizinischen Erkenntnisse für die praktische ärztliche Arbeit zu nutzen. Im Fokus steht hierbei die ganzheitliche Betrachtung des Menschen in all seinen Facetten. Was bislang Astronauten vorbehalten war, bahnt sich nun den Weg als fester Bestandteil der Gesunderhaltung in die medizinische Praxis.Im ständigen Austausch mit führenden Wissenschaftlern aus aller Welt hat sich INAKARB das enorme Potential der Raumfahrtmedizin zunutze gemacht und ein einzigartiges Gesundheitskonzept entwickelt, das erstmals die Erkenntnisse der Regulationsmedizin, der mitochondrialen Energiemedizin, der Biophysik, der Chrono- und Kosmophysik sowie der Schulmedizin unter Einbeziehung individuell angepasster Vitalstoffergänzungen zusammenführt. 

Die Medizin des 21. Jahrhunderts

In der letzten Episode zum Thema „Raumfahrtmedizin“ erlebten Sie spannende Einblicke in die faszinierende Geschichte der bemannten Raumfahrt und die raffinierten Gesundheitskonzepte der Raumfahrtmedizin.
Aufgrund der überwältigenden Resonanz bieten wir Ihnen diesmal ein ganz besonderes Highlight. In einem spektakulären Film möchten wir Sie entführen auf eine Reise durch den menschlichen Körper. Erleben Sie Norbert Brakenwagenauf Entdeckungstour als „Versuchskaninchen“ in der Internationalen Akademie für Regulationsmedizin und Bewusstseinsforschung. 
Hier durchlebt er wie ein Astronaut einen umfangreichen Diagnose- und Therapie-Zyklus und lässt sich auf Herz und Nieren prüfen. Dabei gehen die Behandlungsansätze weit über das Spektrum der Schulmedizin hinaus. Ein erfahrenes Team aus Ärzten, Therapeuten und Ökotrophologen unter Leitung von Prof. Dr. Dr. Enrico Edinger untersucht nämlich nicht nur die Symptome, sondern geht deren Ursachen auf den Grund, um einen effizienten und nachhaltigen Regulationsprozess anzustoßen. Daher eignen sich die Gesundheitskonzepte der INAKARB nicht nur zur Behandlung chronischer Krankheiten, sondern dienen ebenso der Prävention und Steigerung der Leistungsfähigkeit.

Spektakuläre Erkenntnisse abseits des Mainstreams

Es ist immer wieder erstaunlich zu erkennen, wie weit der medizinische Fortschritt mittlerweile ist. Abseits vom Mainstream der Pharma-Lobby und der von ihr stark beeinflussten Lösungsansätze der Schulmedizin etabliert sich ein neuer, revolutionärer Ansatz, mit dem sich nahezu jede Zivilisationskrankheit wirksam bekämpfen lässt. INAKARB ist hier innovativer Vorreiter und unerschrockener Pionier in der Entwicklung alternativer Behandlungskonzepte.
Begleiten Sie Norbert Brakenwagen auf seiner spannenden Reise. Lernen Sie modernste Diagnose- und Therapieverfahren aus der Raumfahrtmedizin kennen, erfahren Sie, welche essentiellen Kräfte durchindividuell abgestimmte Vitalstoffergänzungen freigesetzt werden und entschlüsseln Sie mit ihm das Geheimnis der enormen biologischen Verjüngungseffekte!

Erlebnis Raumfahrtmedizin – Tag der offenen Tür am 17.09.2016

Wer die Internationale Akademie für Regulationsmedizin und Bewusstseinsforschung einmal live kennenlernen möchte hat bald die Gelegenheit. Die INAKARB lädt erneut zum Tag der offenen Tür am

Samstag, den 17.09.2016
Bonner Straße 10
D-53424 Rolandseck
10:00-18:00 Uhr
Eintritt 10,- Euro

Auch diesmal werden wieder zahlreiche faszinierende Systeme aus der Raumfahrtmedizin zum Ausprobieren und Kennenlernen angeboten. Gegen vorherige telefonische Anmeldung und einen Beitrag von 10,- Euro können Sie eines der innovative Diagnose- und Therapiegeräte hautnah in einer persönlichen Beratung erleben: 

Bioscan – Scio – Nilisa – HFA – Klangtherapie – Sauerstofftherapie – Schumannplatte

Da eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung steht, bitten wir um vorherige telefonische Anmeldung unter

+49 (0)2228 913 450

Außerdem erwartet Sie ein umfangreiches Rahmenprogramm mit fesselnden Vorträgen, regelmäßigen Praxisführungen und neuesten Erkenntnissen aus der bemannten Raumfahrt. 

Weitere Informationen rund um das Thema Raumfahrtmedizin und den Tag der offenen Tür erfahren sie unter folgenden Kontaktdaten:

Links:
http://www.inakarb.de
E-Mail: info@inakarb.de
Telefon +49 (0) 2228 913 45 0
Fax +49 (0) 2228 913 45 10